Die Stadtkapelle Hermeskeil und die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Das Orchester der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Der Bundesmusikzug der Öffnet externen Link im aktuellen FensterBundesanstalt Technisches Hilfswerk THW ist personengleich mit der Stadtkapelle Hermeskeil. Diese exotische Verbindung basiert auf der Idee des ehemaligen THW-Ortsbeauftragten Hermeskeil, Georg Prösch. Diesem und seinem Verhandlungsgeschick ist es zu verdanken, dass die Stadtkapelle Hermeskeil ab 1975 als Musikzug des Landes Rheinland-Pfalz und seit 1987 als Bundesmusikzug des THW die "Organisation der blauen Helfer" in der Öffentlichkeit repräsentiert.

Diese reizvolle Aufgabe führt die Hermeskeiler Musiker ins gesamte Bundesgebiet:  Altenburg (Thüringen), Hamburg, Berlin, München, Düsseldorf, Aachen, Bonn, Wiesbaden und Passau sind nur einige der Städte, denen die Hermeskeiler Musiker ihre Aufwartung machten. Viele Städte in Rheinland-Pfalz und im Saarland wurden durch musikalische THW-Veranstaltungen auf die musikalische Seite der blauen Helfer aufmerksam.

Zu den festen Auftritten des THW Orchesters gehören die Teilnahme am jährlichen Rheinland-Pfalz-Tag und die Mitgestaltung des Volkstrauertages in Hermeskeil. Hinzu kommen jedes Jahr zusätzliche Konzerte, Platzkonzerte oder musikalische Umrahmungen von verschiedenen Veranstaltungen.

Die bisher größte Reise im Auftrag des THW unternahm das Orchester im September 2011 zur Öffnet internen Link im aktuellen FensterSteubenparade nach New York.

Stadtkapelle Hermeskeil | Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(@)stadtkapelle-hermeskeil.de

Volksbank Hochwald-Saarburg eG | BLZ 58564788 | IBAN DE54 5856010300078310 00
Sparkasse Trier | BLZ 58550130 | IBAN DE57 5855 0130 0004 4067 40

Stadtkapelle | Jugendkapelle | THW-Orchester